"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf." Theodor Fontane - ökohaus calden baut das ökologische Holzhaus als Bauhaus, KfW Effizienzhaus, Passivhaus, Plusenergiehaus

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf." Theodor Fontane

Mängel der Fensterlüftung

  • Lüftungsdisziplin nach jahreszeitlich variablen Tagesplan erforderlich.

  • Bei Abwesenheit der Bewohner keine Abfuhr von Feuchte, Emissionen aus Möbeln, Baustoffen etc.).

  • Keine dauerhafte Lufterneuerung (Qualitätsschwankungen).

  • Keine gleichmäßige Durchlüftung aller Räume, z.T. keine Querlüftung möglich (gefangene Räume).

  • Lüftung von Schlafräumen nachts schwer möglich.

  • Der Aufwand ist hinderlich (z.T. Abräumen der Fensterbänke erforderlich).

  • EG-Wohnungen und Einbruchgefahr.

  • Geruchsausbreitung im Haus möglich.

  • Die Räume in oberen Stockwerken beziehen verbrauchte Luft von unteren Stockwerken (thermischer Auftrieb).

  • Bei manchen Nutzungen (Schulen, Krankenhäusern, Büros) ist Fensterlüftung nutzungsstörend (Zugluft im Unterricht in Fensternähe etc.).

  • Der Wind als Antriebskraft ist nicht immer vorhanden, in exponierten Lagen oder bei hohen Gebäuden ist Wind häufig störend für die Fensterlüftung.

  • Zugluft bei starkem Wind und zu undichten Fenstern.

  • Schimmelschäden auf Wänden und in äußeren Raumecken sind auch in Wohnungen mit undichten Fenstern anzutreffen. Stärkere Undichtigkeiten im Leibungsbereich können

  • Auskühlung der Leibungsflächen verstärken (Oberflächenkondensat).


Seite drucken


ökohaus-calden UG
Gartenweg 1a
Fon: 05674-7000-0
Fax: 05674-7000-11
Wenn sie direkt Kontakt mit uns aufnehmen möchten,
so nutzen sie bitte das Kontaktformular.
Und wenn sie gleich zu uns
fahren möchten, so finden
sie hier eine detaillierte
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü